Sabine Neugebauer
Sabine Neugebauer

Sabine Neugebauer

Meine berufliche Laufbahn begann ich mit einer Bankausbildung zu einer Zeit, als es in Banken ruhig und langweilig war. Es gab feste Wechselkurse, der Dollar kostete immer 4,- DM. Statt weltumspannendem Online-Börsenhandel gab es Lochkarten und erste Versuche mit der maschinenlesbaren Zeile auf Überweisungen.

 

Dort erkannte ich, dass ein Leben mit Aktenordnern und Diktiergeräten nicht zu mir passte. Das gab mit die nötige Motivation, doch noch mein Abitur auf dem zweiten Bildungsweg zu machen. Anschließend studierte ich Psychologie und  entschied mich nach dem Studium, in der Erwachsenenbildung tätig zu werden.

 

In meinen Jahren als interne Trainerin und Beraterin in einer Personalabteilung lernte ich erstmals Zeitmanagement-Seminare kennen, entwickelte diese auch weiter und führte einige durch. Damals bekam ich den ersten Eindruck von 'In-Timern', - auch wenn ich noch nicht wusste, was das bedeutete.

 

1993 machte ich mich als Trainerin und Organisationsberaterin selbständig. Zeitmanagement tauchte nur hin und wieder mal als Seminarwunsch eines Kunden auf. Erst in meiner NLP-Ausbildung bei Dr. Alexa Mohl, Hannover, lernte ich das Konzept von 'In-Timern' kennen.

 

In einer persönlichen Krise änderte sich meine eigene Zeitrepräsentation. Ich "mutierte" zum In-Timer. Nun konnte ich hautnah erleben, wie meine bisherigen Arbeitstechniken ins Leere liefen, wie ich aber auch die Stärken des In-Time-Zeiterlebens entwickelte.

 

Meine Abschlussarbeit der DVNLP-Masterausbildung 2007 "Zeitmanagement für In-Timer" bildet die Grundlage für dieses Buch.